Neue Pflegedienstleitung im Stephanus-Haus Hornberg

Neue Pflegedienstleitung im Stephanus-Haus Hornberg

Jacqueline Giessmann

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.
Mit diesen Gottes-Worten begrüßt Stiftspfarrerin Ulrike Oehler Jacqueline Giessmann in ihrer neuen Position als Pflegedienstleitung im Stephanus-Haus Hornberg. Zudem gratulierten Vorstand Carsten Jacknau und kaufm. Direktor Daniel Schies der neuen Leitung und wünschten alles beste für die verantwortungsvolle Aufgabe. Verbundsleiter Thomas Schellinger-Pusler ermutigte zu lebenslangem Lernen und wünschte ihr ein gutes Händchen und freute sich über die weitere gemeinsame Zusammenarbeit. Des Weiteren wurde vom gesamte Mitarbeiter-Team des Stephanus-Haus ihre bisheriger Einsatz mit weiteren Geschenken und Worten wertgeschätzt.
Die gebürtige Havelbergerin Jacqueline Giessmann absolvierte 1990 eine Ausbildung zur Krankenschwester an einer medizinischen Fachhochschule in Stendal. Nach mehrere Stationen im Gesundheitswesen trat sie vor über zwei Jahren als Pflege-Teamleiterin dem Stephanus-Haus in Hornberg bei. Ihre Weiterbildung zur Pflegedienstleitung begann sie im November 2018 und absolvierte diese nun erfolgreich im Dezember 2020.

Jacqueline Giessmann freut sich auf die gemeinsame Zukunft im Stephanus Haus und bedankt sich für das ihr entgegengebrachte Vertrauen.